Montag, 13. Mai 2013

Der perfekte Online-Shop für Fachhändler

Der perfekte Online-Shop für Fachhändler kommt vom Marken-Hersteller. Nur er verfügt über die besten und vollständigsten Online-Shop-Daten. Seine Fachhändler über die perfekten Kundenbeziehungen. Deshalb sollte der Kunde auch online beim Fachhändler kaufen und der Fachhändler über einen Online-Shop mit aktuellen Daten verfügen.
Nahezu alle Markenhersteller wie Barbour, Betty Barclay oder Bugatti, bieten aus diesem Grund einen Storefinder oder Händlernachweis. Nur durchbrechen sie mit einem eigenen B2C Online-Shop ihre "Händlertreue" und machen ihren Händlern Konkurrenz. Denn sie verkaufen direkt an den Endkunden und damit wahrscheinlich an einen Kunden, der bisher bei einem Händler eingekauft hat.
Diese Strategie funktioniert solange eine Marke stark genug ist und der Fachhandel durch seine Kunden gezwungen wird diese Marken zu führen. Solche Strategien sind aber krisenanfällig und gefährlich.

Selbst starken Marken wie Sony hat die B2C Strategie herbe Verluste und Auslistung im Fachhandel gebracht. Es gibt aber Alternativen, die Zukunft haben.

Die Alternative oder Ergänzung - der Händler-Shop

Eine Händler-Shop-Lösung besteht aus einem Master-Shop der auf der Webseite des Markenhersteller eingerichtet wird und den Kunden zum Einkauf, nach Eingabe der Postleitzahl in den Online-Shop des Fachhändlers führt. 
Händler-Shop
Der Fachhändler kann sich seinen Online-Shop direkt auf der Webseite des Lieferanten oder bei ishopinshop  (über den Händler-Zugang) konfigurieren und hat damit automatisch die Aktualisierung seines Online-Angebotes mitgebucht. Im Zuge der Einrichtung eines Händler-Shop können je nach Konzept auch Lager und Preise aus dem Kassensystem des Händlers übernommen werden. Damit verfügt der Kunde über die gleichen Preise wie im Geschäft und sieht sofort ob seine Größe noch lagernd ist.

Jeder Händler verfügt somit über einen eigenen Online-Shop und verkauft im eigenen Namen auf eigene Rechnung. Er holt die Kunden für seinen Online-Shop in seinem Geschäft ab und kann ihnen Online ein wesentlich größeres Angebot als im Geschäft bieten.  Er hat ja über den Master-Shop Zugriff auf das komplette Sortiment des Markenherstellers.

Da der Händler den Online-Shop bezahlt kann er später in seinem Online-Shop beliebig viele Lieferanten und Sortimente listen und erweitert damit sein stationäres Angebot. Auch eigene Produkte können im Shop angeboten werden.

Die Lieferung kann aus dem eigenen Lager, und wenn dort nicht mehr vorhanden, aus einem Zentrallager des Herstellers oder eines Fullfillment-Partners erfolgen.

Diese Lösung ist für jeden Markenhersteller die optimale Verkaufsmaschine. Sie kompensiert die Kapital- und Platzprobleme beim Einzelhändler und ermöglicht dem Markenhersteller den indirekten Zugang zu den Kunden des Fachhändlers (z.B.: auch über Newsletter).

Vor kurzem hat die Firma Gössl - Premium-Hersteller von Trachtenmode - ein Händler-Shop System gelauncht, das mit ishopinshop Technologie realisiert wurde. Im Master-Shop wird die komplette Kollektion angeboten, die automatisch auch in den Händler-Shops aktualisiert wird. Über den Storelocator findet der Kunde alle Geschäfte, die Gössl führen.

Derzeit sind bereits über 20 Händler-Shops online. Kunden, die bei einem Händler online einkaufen möchten, der noch keinen Online-Shop hat, kaufen im Master-Shop, wobei festgehalten wird in welchem Fachgeschäft er einkaufen wollte. So sollen auf lange Sicht alle Händler über einen Online-Shop verfügen.

Mehr dazu:
ishopinshop Website: "Vorteile für Hersteller"

Kommentar veröffentlichen